German English French Italian Spanish

Bienvenue à notre soirée française «La différence est un trésor»!

Croissant, moulin, apéritif, bleu-blanc-rouge: Schon der Empfang und die Dekoration ließen keinen Zweifel offen, dass dieser Abend ganz im Zeichen des Französischen stand!

Am Freitag, den 31. März 2017, feierten die FranzösischlernerInnen der Voltaireschule gemeinsam mit den anwesenden Gastschülern aus Saint Germain-en-Laye einen lauen Frühlingsabend mit interkulturellen, musikalischen, theatralischen und multimedialen Beiträgen aus diversen Klassenstufen.

Angefangen bei den débutants der Abibac-Klasse 5L, die ihre ersten Fremdsprachenkenntnisse in ein szenisches Spiel verwandelten, über eigens erstellte Werbetrailer für französische Comics der 8L bis hin zu selbst umkomponierten und samt Klassenband interpretierten Songs der 8B bot das Bühnenprogramm eine Vielzahl unterschiedlicher Darbietungen.

Soi01 Soi02 Soi03

Das Publikum ließ sich insbesondere von den musischen Beiträgen anstecken und klatschte begeistert zu einem Musikvideo des Grundkurses 11 und den Chansons des Leistungskurses 13. Aber auch nachdenkliche Momente durchzogen den Abend: eine Textlesung zu den Terroranschlägen in Paris ließ den Saal einige Minuten ruhig werden und verlieh der darauffolgenden Szene mit dem Appell zu Toleranz und Hilfsbereitschaft im Alltag ein besonderes Gewicht.

Gekrönt wurde das Programm von einem riesigen – von Schülern, Eltern und dem Förderverein bereichterten – Buffet französischer Köstlichkeiten, an dem sich alle Gäste reichlich bedienen konnten.

Im Namen aller teilnehmenden SchülerInnen bedankt sich der Fachbereich Französisch für das zahlreiche Erscheinen von Eltern, Mitschülern, Kollegen und Freunden!

Lena Boesing (FBL Französisch)

Faisons du théâtre!

à gauche! à droite! tête! pieds! – lauteten die Ausrufe von Theaterpädagoge Vincent Simon, und schon duckten, hüpften und sprangen die Schüler wie eine homogene Menge.

Was zunächst wie Aerobic anmutete, waren die Aufwärmübungen des Theaterworkshops, den 15 SchülerInnen der 7. und 8. Klassen am 22. März besuchten. Gemeinsam mit Monsieur Simon begegneten die SchülerInnen der französischen Sprache einmal auf ganz neue Weise. In kurzen Standbildern und Szenen des Alltags durften zur Belustigung aller auch umgangssprachliche Phrasen wie „Allez, dégage!“ oder „les mecs et les nanas“ genutzt werden. LBo01
LBo02 Die Teilnehmer bewiesen jedoch auch großes Talent darin, das Wesentliche über Mimik und Gestik zu transportieren. Dabei wechselten sie wie auf Knopfdruck zwischen verschiedenen Emotionen – peur, bonheur, colère – oder auch Tieren – éléphant, souris, cheval! Fazit nach rund 90 Minuten: „So macht Französisch richtig Spaß!“ ~ Alle Teilnehmer und der Fachbereich Französisch danken dem Insititut français für die Angebote im Rahmen der Semaine de la Francophonie und insbesondere Thealingua für den tollen Workshop.

Lena Boesing (FBL Französisch)