German English French Italian Spanish

Fachbereich Mathematik/Physik

DSC 0025 Small

Foto vom 02.09.2015

In unserem Fachbereich arbeiten in diesem Jahr folgende Fachlehrerinnen und Fachlehrer:

Name Fächerkombination
Christin Altenkirch Mathematik, Latein
Olaf Beyer Mathematik, Physik, Informatik
Anke Falkenthal Mathematik, Physik
Hans-J. v. Feilitzsch Mathematik, Physik
Marion Gabsch Mathematik, Physik
Sebastian Grabow Mathematik, W-A-T
Simone Hansen Mathematik, Chemie
Susann Heinzel Mathematik, Physik
Janina Jenke Mathematik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften
Corina Kaßner Mathematik, Physik
Andreas Rösler Mathematik, Sport
Rita Saalbach Mathematik, Physik
Benny Schurig Mathematik, Musik
Dr. Lena Florian Mathematik, Latein
Robert Špatný Mathematik, Musik

 

Die Arbeit in den Teams der Jahrgänge wird jeweils wie folgt koordiniert:

5/6 Benny Schurig / Anke Falkenthal
7/8 Rita Saalbach / Corina Kaßner
9/10 Susann Heinzel
11/12/13 Olaf Beyer / Marion Gabsch / Simone Hansen / Janina Jenke

 

Die Arbeitsschwerpunkte für das Schuljahr liegen in der Reflexion unserer bisherigen Arbeit im Hinblick auf die Einführung der neuen Lehrpläne. Des Weiteren sehen wir Evaluation und den Vergleich mit anderen Schulen als Herausforderung an. Unsere guten Ergebnisse beim Kompetenztest VERA 8 und bei der dezentralen Vergleichsarbeit des 8. Jahrgangs motivieren uns.

Fächerverbindende Projekte wie das  Projekt „…und nirgendwo Geometrie“, das im vergangenen Jahr von den Akteuren mit Begeisterung in Angriff genommen wurde, sind in Planung.

Entsprechend dem Entwicklungsschwerpunkt unserer Schule richten auch wir besondere Aufmerksamkeit auf die Entwicklung des individualisierten Lernens. Hervorzuheben sind hier besonders das Konzept im Jahrgang 7, das in Zusammenarbeit mit dem iVB entsteht, und  die  neuen Arbeitsmaterial für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11, die während der SCHILF-Tage zusammengestellt wurde. Die erste Erprobungsphase ergab, dass unsere Schülerinnen und Schüler die eigenen Stärken und Schwächen besser ermitteln können und Anregungen und Empfehlungen für individuelles Lernen erhalten.

Darüber hinaus sollen auch außerunterrichtliche Aktivitäten den Schulalltag bereichern. Neben der schon zur Tradition gewordenen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb rufen wir in diesem Jahr auch zur Sudoku-Schulmeisterschaft auf. Natürlich werden auch themenorientierte Exkursionen geplant.

Olaf Beyer